Skip to main content
  • Prof. Dr. Ulrich S. Schubert

    Gründungsdirektor

    Tel.: 03641 948 201

    ulrich.schubert@helmholtz-berlin.de

    ulrich.schubert@uni-jena.de

     

    Prof. Dr. Ulrich S. Schubert von der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist Gründungsdirektor und wissenschaftlicher Sprecher von HIPOLE Jena. Kontaktieren Sie ihn gern für wissenschaftlichen Transfer / Kooperationen und Forschungsthemen.

    Prof. Dr. Schubert beschäftigt sich mit drei Forschungsbereichen: Polymer-basierte Lösungen für die Energiespeicherung und -wandlung, nachhaltige Polymere und Polymere für medizinische Anwendungen. Dabei setzt er Hochdurchsatzverfahren und modernste Charakterisierungstechniken sowie Methoden des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz ein.

    Funktionale selbstheilende Materialien
    Nachhaltige Chemie
    Photovoltaik
    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
  • Prof. Dr. Yan Lu

    stellv. Direktorin

    Tel.: 030806 243 191

    yan.lu@helmholtz-berlin.de

    yan.lu@uni-jena.de

     

    Das Ziel meiner Forschung ist die Entwicklung und Herstellung funktioneller Hybridmaterialien auf der Basis von kolloidalen Polymerpartikeln, welche vielseitig einsetzbar sind, z. B. als Energiespeichermaterialien, Katalysatoren und optische Bauelemente.

    Insbesondere fokussiere ich mich auf wohldefinierte kolloidale Partikel mit mesoskopischen Strukturen. Dabei geht es nicht nur um die Herstellung und Anwendung dieser Partikel, sondern auch um das Verständnis der fundamentalen Phänomene, die die Funktionalität bestimmen, mithilfe fortschrittlicher Operando-Methoden.

    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
    Funktionale selbstheilende Materialien
    Nachhaltige Chemie
  • Ivo Nischang photo

    Prof. Dr. Ivo Nischang

    Professor, Co-Sprecher: Polymer Redox-Flow Batterien

    Tel.: 03641 948 983

    ivo.nischang@helmholtz-berlin.de

    ivo.nischang@uni-jena.de

     

    Unser Ziel ist es, die physikalisch-chemische Struktur von Polymeren und Kolloiden zu verstehen, die zur Herstellung von Energiespeicherelementen verwendet werden.

    Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf einer Kombination aus molekularhydrodynamischen und Lichtstreuungstechniken sowie einer Bewertung der resultierenden globalen Elektrolyteigenschaften in Polymer-Redox-Flow-Batterien. Eine Schlüsseltechnik ist die analytische Ultrazentrifugation und ihre Methoden.

    Polymer Redox-Flow Batterien

Administration

  • Maria Haupt

    Administrative Koordinatorin (Personal & Finanzen)

    Tel.:  03641 948 980 / +49 172 1859 443

    maria.haupt@helmholtz-berlin.de 

    m.haupt@uni-jena.de

     

    Zu allen administrativen Themen bin ich Ihre richtige Ansprechpartnerin. Verantwortlich für Personal steuere ich den Rekrutierungprozess und stehe dem Team für Fragen zur Verfügung. Verantwortlich für Finanzen/Einkauf erstelle ich Kostenstellenauswertungen, Budgetplanungen und begleite Investitionen. Ihnen und dem Team stehe ich für Fragen und Anliegen rund um die Verwaltung gern zur Verfügung.

  • Marina Romanova

    REFERENTIN FÜR KOMMUNIKATION UND PR

    Tel.: 03641 948 982

    marina.romanova@helmholtz-berlin.de

    marina.romanova@uni-jena.de 

     

    Ich bin hier, um die Sichtbarkeit von HIPOLE Jena online zu erhöhen. Kontaktieren Sie mich gerne bezüglich Veröffentlichungen auf unserer aktuellen Website und LinkedIn-Seite. Darüber hinaus bin ich auf Online-Marketing, Designerstellung, Foto- und Videobearbeitung sowie die Leitung der Druckproduktion für unser Team spezialisiert.

Wissenschaftler

  • Dr. Christian Friebe

    Wissenschaftler

    Tel.: 03641 948 984

    christian.friebe@helmholtz-berlin.de

    christian.friebe@uni-jena.de

     

    Dr. Christian Friebe arbeitet derzeit an der Entwicklung von Aktivmaterialien für organische Dünnschichtbatterien. Die untersuchten Materialien basieren dabei auf einer Kombination von elektropolymerisierten konjugierten Polymeren und stabilen organischen Radikalen. Das Projekt ist Teil des DFG-Schwerpunktprogramms „Polymer-based Batteries“ (SPP 2248).

     

    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
  • Dr. Purushottam Poudel

    Wissenschaftler

    Tel.: 03641 948 180

    purushottam.poudel@helmholtz-berlin.de

    purushottam.poudel@uni-jena.de

     

    • Synthese und Charakterisierung von Polyelektrolyten unter Verwendung kontrollierter/lebender Polymerisationsmethoden.
    • Modifizierung von Polymermaterialien durch polymeranaloge Reaktionen und Herstellung von Pfropfcopolymeren mit Elektrolyten für Energieanwendungen.
    • Charakterisierung nanostrukturierter Materialien, Hybridmaterialien, Gelen und Dünnfilmen auf mehreren Längenskalen unter Verwendung von SAXS, WAXS, GISAXS und GIWAXS.
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
    Funktionale selbstheilende Materialien
  • Dr. Konstantin Schutjajew

    Wissenschaftler

    Tel.: 3641 948 438

    konstantin.schutjajew@helmholtz-berlin.de

    konstantin.schutjajew@uni-jena.de

     

    Das Forschungsinteresse von Dr. Konstantin Schutjajew richtet sich auf Anwendungen im Bereich der Energiespeicherung und -umwandlung, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der eingehenden elektrochemischen Untersuchung der zugrunde liegenden Phänomene und Mechanismen des Systems liegt. Sein spezielles Fachgebiet ist die Erforschung der grundlegenden Betriebsprozesse von Kohlenstoffmaterialien, die Anwendungen in Natrium- und Lithium-Ionen-Batterien finden.

    Polymer Redox-Flow Batterien
  • Dr. Andrea Cabrera-Espinoza

    Wissenschaftlerin

    Tel.: 03641 948 976

    andrea.cabrera_espinoza@helmholtz-berlin.de

    andrea.cabrera.espinoza@uni-jena.de

     

    Dr. Andrea Cabrera-Espinoza arbeitet als Postdoktorandin am HIPOLE Jena an der Entwicklung funktionaler Polymere für Anwendungen in der Photovoltaik und Batterietechnik.

    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
    Photovoltaik
  • Leisan Gilmanova

    Wissenschaftlerin

    Tel.: 03641 948 978

    leisan.gilmanova@helmholtz-berlin.de

    leisan.gilmanova@uni-jena.de

     

    Leisan Gilmanova arbeitet an der Entwicklung redox-aktiver Moleküle und Polymere als Aktivmaterialien für Redox-Flow-Batterien (RFB) und Dünnfilmbatterien sowie Redox-Targeting. Ein besonderer Schwerpunkt der Forschung liegt auf der Entwicklung chemischer Energiespeicherung, Energieumwandlung und CO2-Capture auf Basis organischer und metallorganischer Aktivmaterialien.

    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
  • Dr. Rodrigo Herran

    Wissenschaftler

    Tel.: 03641 948 978

    Rodrigo.herran@helmholtz-berlin.de

    Rodrigo.herran@uni-jena.de

     

    Dr. Rodrigo Herran arbeitet an neuartigen chemischen Energiespeichersystemen auf Basis organischer Aktivmaterialien. Sein Ziel ist insbesondere die Entwicklung nachhaltiger, umweltfreundlicher redoxaktiver Polymere sowohl für Dünnschicht- als auch für Redox-Flow-Batterien. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, um zusammenzuarbeiten.

    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
    Nachhaltige Chemie

Techniker

  • René Burges

    Technischer Mitarbeiter

    Tel.: 03641 948 575

    rene.burges@helmholtz-berlin.de

    r.burges@uni-jena.de

     

    Herr René Burges betreut die SEC- und LC-Systeme. Er ist für die Instandhaltung der Geräte, Einweisung neuer Mitarbeiter in den Selbstmessbetrieb und die Durchführung von Methodenentwicklung neuer Trennmethoden sowie Servicemessung verantwortlich.

    Funktionale selbstheilende Materialien
    Nachhaltige Chemie
    Photovoltaik
    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
  • Leon Lange

    Technischer Mitarbeiter

    Tel.: 03641 948 258

    leon.lange@helmholtz-berlin.de

    leon.xavier.lange@uni-jena.de

     

    Herr Lange betreut in Zusammenarbeit mit der NMR-Plattform die NMR-Spektrometer der FSU Jena. Er ist für die Instandhaltung der Geräte, die Einweisung neuer Mitarbeiter in den Selbstmessbetrieb und die Durchführung von Servicemessungen verantwortlich.

    Funktionale selbstheilende Materialien
    Nachhaltige Chemie
    Photovoltaik
    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
  • Andreas Mantey

    Technischer Mitarbeiter

    Tel.: 03641 948 986

    andreas.mantey@helmholtz-berlin.de

    andreas.mantey@uni-jena.de

     

    Herr Mantey ist als Sicherheitsbeauftragter für den ordnungsgemäßen Laborbetrieb zuständig. In Zusammenarbeit mit Herrn Burges betreut er die Messgeräte des HIPOLE (SEC/LC/Rheometer) hinsichtlich ihrer Einsatzbereitschaft und der Einweisung der Mitarbeiter für den Selbstmessbetrieb. Des Weiteren unterstützt er die die Wissenschaftler bei chemischen Synthesen.

    Funktionale selbstheilende Materialien
    Nachhaltige Chemie
    Photovoltaik
    Polymer Redox-Flow Batterien
    Polymerbasierte Dünnschichtbatterien
Rene Burges, Andreas Mantey, Leon Lange

Doktorand*innen